LCC-Ballettreihe – „Göttliche Komödie 2: Purgatorio“

Samstag, 12.10.2019 um 19 Uhr

 

LCC-Ballettreihe – „Göttliche Komödie 2: Purgatorio“

 

SCHULD UND VERGEBUNG

Das Ballett Dortmund präsentiert das neue Handlungsballett von Xin Peng Wang: Purgatorio.

In den vergangenen zehn Jahren hat Dortmunds Ballettdirektor Xin Peng Wang mit seinen tiefenscharfen Handlungsballetten nach Vorlagen der Weltliteratur der Tanzkunst unserer Zeit neue Wege gewiesen. 2018 startete er sein ehrgeizigstes Projekt, die choreografische Übersetzung von Dantes Renaissance-Epos „Die göttliche Komödie“. Ein Mann, verwirrt wie verbittert von den Umständen seiner Zeit, verirrt sich, über seinen Leben nachsinnend, in einen ausweglosen Wald. Sein Ende scheint nahe, da lädt ihn ein Fremder zu einer fantastischen Reise ein. Sie beginnt in den feurigen Abgründen der Hölle und führt über die steilen Anhöhen des Läuterungsberges schließlich in den Garten Eden.

In der Spielzeit 2019/20 präsentiert das Ballett Dortmund die Uraufführung von Xin Peng Wangs „Purgatorio“: Mühe- wie hoffnungsvolle ist der Aufstieg auf den Läuterungsberg, an dessen Gipfel das Fegefeuer lodert. Und jede Seele muss es durchschreiten, um Erlösung zu erlangen.

In Kooperation mit dem LCC Dortmund gibt das Ballett Live-Einblicke mit tänzerischen Einlagen in die neue Produktion. Xin Peng Wang und Chefdramaturg Christian Baier erläutern die Hintergründe hinter dem zweiten Teil des gewaltigen Tanz-Monuments, das 2021 zum 700. Todesjahr von Dante vollendet sein wird.

Eintritt: 18,25€
Karten sind erhältlich unter www.lensingmedia-events.de/ballett.